Die besinnliche Vorweihnachtszeit mit Weihnachtsmärkten, Glühwein, Lebkuchen und mehr

Ende November meist noch vor dem 01. Advent beginnt die vorweihnachtliche Zeit und die Zeit der Weihnachtsmärkte. In Büsum und in vielen Gemeinden und Orten in Büsums Umgebung finden sich sehenswerte Weihnachtsmärkte mit selbstgebasteltem, leckerem selbstgebackenden Kuchen und Glühwein und mehr. Wir möchten Ihnen ein paar schöne Empfehlungen geben, die es sich zu besuchen lohnt in der näheren Umgebung Büsums.

 

 

Winterzauber Büsum

geschmückter Weihnachtsstand auf dem Winterzauber in Büsum

Was:

Der Büsumer Winterzauber findet in 2017 bereits zum 6. Mal statt. Auf dem Rathausplatz und an der Alleestraße werden auch in diesem Jahr viele kleine Stände sowohl in Pagodenzelten als auch kleinen Holzhütten untergebracht, aus denen Leckereien und Handwerkliches verkauft wird. Im letzten Jahr überraschte der Weihnachtsmann besonders die kleinen Besucher, so dass die Chancen auch für diesen Winterzauber gut stehen.

Wann:

Der Winterzauber startet in der 2. Adventswoche am bereits am 08.12.2017 in einer kleineren Variante, um dann ab 22.12.17 zu voller Größe aufzulaufen. Der Winterzauber wird über das neue Jahr bis zum 04.01.2018 weiterlaufen.

Wo:

Rathausplatz und Alleestraße in Büsum

Weihnachtsmarkt im Landesmuseum Meldorf

Weihnachtsstern im Nachthimmel

Was:

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Büsums Umgebung findet in diesem Jahr am 1. Adventswochenende Anfang Dezember statt. Der Weihnachtsmarkt im Dithmarscher Landesmuseum macht von seiner Kulisse schon einiges her. Viele Jahre Dithmarscher Geschichte sind hier festgehalten. In diesem Räumlichkeiten verkaufen Händler Selbstgemachtes und mehr. Auf dem Innenhof gibt es leckere Bratwürstchen und Crepes.

Wann:

Am 1. Adventswochenende, 02.12.17 - 03.12.17 von 11 Uhr - 18 Uhr.

Wo:

Dithmarscher Landesmuseum, in 25704 Meldorf, Bütjestraße 2-4

Eintritt:

Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 3€ Eintritt.

Weihnachtsmarkt in Tönning

Packhaus als Adventskalender geschmückt in Tönning

Was:

Das Tönninger Packhaus wartet für die Vorweihnachtszeit mit einem riesigen Adventskalender auf. Die ganze Front des Hauses und die einzelnen Türen und Fenster werden als Türchen, gekennzeichnet durch große Zahlen, für den Adventskalender her genommen. Für jeden Tag bis Heilig Abend wird hier symbolisch ein Fenster geöffnet, hinter dem sich keine Süssigkeiten aber tolle Programmpunkte für die ganze Familie verstecken. Zudem erwarten Sie ca. 120 Kunsthandwerker über den gesamten Zeitraum. An jedem Wochenende finden Sie wechselnde Basarstände.

Wann:

Nur an den Adventswochenenden öffnet das Weihnachtsereignis im Packhaus seine Pforten.

2./3. Dezember 2017 -  täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr

9./10. Dezember 2017 - täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr

16./17. Dezember 2017 - täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr

und am 29. Dezember 2017 täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr

Wo:

Packhaus im Hafen Tönning, Am Eiderdeich 18, 25832 Tönning

Eintritt: