Live Webcam vom Blockbräu an den Landungsbrücken

Vom Heiligengeistfeld, auf dem Norddeutschlands größter Jahrmarkt stattfindet und von der Reeperbahn sind die Landungsbrücken nur ein paar hundert Meter entfernt, Die Landungsbrücken und die Elbe liegt einige Meter tiefer als der Rest St. Paulis. Hier an den Landungsbrücken befindet sich auch der Eingang des alten Elbtunnels, der mittlerweile ein beliebtes Touristenziel geworden ist, auch die kurze Entfernung durch die gekachelten Röhren sind für Besucher jeden Alters ein Muss und gut zu schaffen, da mehrere Fahrstühle die Besucher in die Tiefe fährt, falls man nicht die Treppen gehen möchte oder kann. An den Landungsbrücken starten die geführten Hafenbesichtigungen, entweder in kleinen Schiffen, Barkassen genannt oder in größeren Ausflugsschiffen. Die Abfahrtzeiten der einzelnen Schiffe können am besten vor Ort erfragt werden. Die günstigste Fahrt durch den Hafen gibt es, wenn man sich ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr holt an einem der Automaten vor Ort und mit den unterschiedlichen Fähren nach Finkenwerder, Teufelbrück oder bis zur Elbphilharmonie fährt, hier gibt es aber keine Erklärungen, aber man sieht viel von Hamburg von der Elbe aus, besonders in den Sommermonaten ein tolles Erlebnis.

Diese Webseite verwendet Cookies Weiterlesen …