Tipp: Gehen Sie auf Entdeckertour!

Sehenswerte Türen in Büsum

Wer schon mal in Büsum war, kennt den Deich, den Strand, das Meer und bestimmt auch den Hafen, aber haben Sie schon mal Zeit gehabt sich die schönen Türen Büsums anzuschauen? Hier finden Sie eine kleine Auswahl. Viel Spaß beim Anschauen und vor Ort suchen und finden.

alte Tür in Büsum

Dies ist ein besonders schön erhaltenes Tür-Exemplar. Die farbliche Abstimmung von hellem Gelb und dunklerem Rot passen hervorragend zum Stein des Hauses. Die Haustür ist nicht direkt außen am Haus angebracht, sondern liegt in einem Vorraum, wodurch die Besucher vor Regen und Sturm geschützt sind. Auch die Verzierungen am äußeren Rahmen sind sehr gut erhalten. Das gesamte Bild wirkt stimmig durch die Symmetrie des Rahmens mit den beiden Blumenkästen.

stilvolle Tür in Büsum

Keine alte und keine neue Büsumer Haustür; aber eine Friesentür, ca. 30 Jahre alt. Einladend wirkt sie mit ihrem überzeugenden Charakter. Wer mag hier wohnen?

Kirchentür in Büsum

Tür der Büsumer St. Clemens Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Diese steht auf der höchsten Warft in Büsum. Auffällig hierbei ist, dass es kein Fenster im Vergleich zu den anderen Türen gibt. In der oberen Linken Ecke der Tür ist ein Gitter eingearbeitet. Die grün-weiße Farbgestaltung der Tür ist gut sichtbar im umgebenden rot-gelben Rahmen.

Quelle: www.wikipedia.de

Rathaustür in Büsum

Tür des Büsumer Rathauses am Kaiser-Wilhelmplatz aus den Jahren 1914/1915. Die Tür wirkt wie aus schwerem Holz gefertigt. Ein kleines Fenster in der Mitte und zwei größere an den Seiten, die durch diagonale Holzstreben geteilt sind, lockern die Ansicht auf. Am unteren Rand der Tür befindet sich ein Messingschutz sehr wahrscheinlich gegen die Witterungseinflüsse. Der Türgriff und der Briefschlitz sind bereits von einer grünen Patina komplett umgeben.

 

Quelle: www.steine-und-minerale.de www.wikipedia.de

alte Tür am Hafen in Büsum

Diese Tür ist zweifarbig grün und weiß. Die strengen Linien werden im oberen Teil der Tür nur unterbrochen durch drei ovale weiße Formen, die über den Glaselementen sitzen. Im oberen Teil der Tür befindet sich ein rechteckiges Fenster, das in viele kleinere Quadrate unterteilt ist.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies Weiterlesen …